therapie centrum stollstrasse - Logo
therapie centrum stollstrasse
therapie centrum stollstrasse
therapie centrum stollstrasse

im ärztehaus stollstrasse
stollstraße 6 (nähe busbahnhof)
83022 rosenheim


telefon: +49 (0)8031 - 797 83 84
telefax: +49 (0)8031 - 797 83 85
e-mail:


mo. - do.: 08:00 - 17:00 Uhr
freitag: 08:00 - 16:00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung

physiotherapie, krankengymnastik, massage, osteopathie und logopädie
ihre praxis im ärztehaus stollstraße in rosenheim

terminvereinbarung +49 (0)8031 - 797 83 84

wir für sie - ihre zufriedenheits- und termingarantie

osteopathie
therapie centrum stollstrasse


Osteopathie

ist eine heilkunde die dem körper hilft sich selbst zu helfen.

unter der voraussetzung das alle strukturen beweglich sind und somit gut versorgt werden. 

Ist die beweglichkeit eingeschränkt, entstehen aus sicht der osteopathie zunächst gewebespannungen und darauf folgend funktionsstörungen.

osteopathen untersuchen mit ihren händen den ganzen körper um etwaige bewegunseinschränkungen aufzuspüren und zu behandeln.

osteopathie behandelt vorbeugend und ist bei vielen krankheiten sinnvoll.

die osteopathie ist eine, die schulmedizin sinnvoll ergänzende form der medizin. immer mehr fachärzte arbeiten mit osteopathen zusammen.

unsere osteopathen ist sind zweimal wöchentlich und nach vereinbarung in unserer praxis für sie da.

Craniosacrale Osteopathie

die craniosacrale therapie ist eine körperorientierte, manuelle behandlungsform, die einen teilbereich der osteopathie darstellt und sich aus ihr entwickelt hat.

sie basiert auf der arbeit mit dem craniosacralen rhythmus, der sich im feinen pulsieren der gehirn – und rückenmarksflüssigkeit zeigt. diese flüssigkeit nährt, bewegt und schützt das nervensystem  - vom schädel (cranium) bis zum kreuzbein (sacrum).

der CRI, craniosacral rhythmische impuls, ist der primäre ausdruck des lebensatmens.

die craniosacral methode beinhaltet  verschiedene ansätze : biomechanisch, biodynamisch und somato-emotional, und kann im grunde bei allen erkrankungen zur regulierung des systems eingesetzt werden:

 z.b. bei kopfschmerzen/migräne, schleudertrauma, schlafstörung, kieferbeschwerden, zur schmerzbewältigung,

zur stabilisierung nach körperlichen verletzungen oder emotionalen traumata

zur unterstützung in belastenden lebenssituationen

zur behandlung von psychosomatischen beschwerden

zur erholung und tiefen regeneration bei stress und erschöpfung

durch  craniosacral therapeutische techniken werden spannungen im membran – und muskelsystem sowie bewegungseinschränkungen zwischen den einzelnen schädelknochen aufgespürt und gelöst .  so kann ein gleichgewicht im hormonsystem erreicht werden ,  eine verbesserung der zirkulation der gehirn –rückenmarks flüssigkeit  und damit eine verbesserung der funktion des nervensystems.

im zusammenhang mit der SE traumatherapie kann die craniosacrale therapie  unterstützend eingesetzt werden, um mit einer optimale blutversorgung eine funktionsverbesserung  des stammhirns und nervensystems zu gewährleisten.